Die Kapelle

 

In Dunningen bei Rottweil, gelegen auf einem Hochplateau, dem höchsten Punkt von Dunningen wurde in 2-jähriger Bauzeit von einer Handvoll Idealisten eine neue Kapelle erbaut, die St. Christophorus Kapelle. Der Rottweiler Künstler, Tobias Kammerer entwarf nach minimalistischer Architektur eine lichtdurchflutete, puristische Stätte zum Verweilen und Besinnen.
 
 

 Zeittafel

Planung der Kapelle und Entstehung des Vereins
seit 2002 wiederholter Vorschlag von mehreren Altötting-Wallfahrern, eine eigene Kapelle zu bauen
Dez. 2006 konkrete Planung, Findung des Standorts
28.03.2007 Gründungsversammlung der GbR (Gesellschaft des bürgerlichen Rechts) der "Kapelle St. Christophorus"
02.07.2008 Änderung der GbR in einen eingetragenen Verein
Gründung des Vereins: "St.- Christophorus-Kapelle Dunningen e. V."
2007
22.02.2007 Abholzung der Bäume und Hecken auf dem stillgelegten Wasserreservoir
08.03.2007 Freilegung der Gewölbebögen
16.06.2007 Betonieren der Grundplatte
30.06.2007 Fund von zwei Panzerabwehrgranaten ("Bazooka")
29.09.2007 Hochziehen der Außenwände der Kapelle
19.10.2007 Aufstellen des Kreuzes
30.11.2007 Eindeckung des Daches mit der Holzkonstruktion
08.12.2007 Richtfest
2008
14.02.2008 Abdichten des Daches mit Blech
07.07.2008 Fertigstellung des Glockenturmes
14.09.2008 Glockenweihe durch H. Pfarrer Hermann Barth unter Mitwirkung der Musikkapelle und Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger
22.12.2008 Einbau der Glasfenster (Aufnahme durch Fernsehteam)
2009
18.04.2009 Betonieren der Zugangswege, Legen der Fensterbankplatten, Elektroarbeiten (Aufnahme durch Fernsehteam)
08.05.2009 Anbringung des Grundputzes
04.07.2009 Anbringen der Kreuzigungsgruppe
2009 Fertigstellung
02.08.09 Einweihungsfest

 

Jetzt, nach Fertigstellung der Kapelle ist unser nächstes Ziel Freunde, Gönner, Spender und neue Mitglieder für unseren Verein zu gewinnen.

Bilder vom Bau der Kapelle

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Fritz Rudolf

Die Anfänge
Gewölbe
Die Kapelle ent...
Treppe und Kreu...
Glasscheiben
Turmbau
Glockenguss
 
 
Powered by Phoca Gallery